Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen...

... bei der Werbegemeinschaft Höxter!

 

Wir freuen uns, Sie auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie sämtlich Informationen zu unseren Veranstaltungen, unseren Mitgliedern, sowie natürlich alles zu den Gutscheinen der Werbegemeinschaft Höxter.

 

 


Sicher und entspannt einkaufen in Höxter

Seit Anfang Dezember 2021 gilt die 2G-Regelung für den Einzelhandel.

Um das Einkaufen für Sie möglichst einfach und sicher zu gestalten, haben wir uns für die Vergabe von farbigen Bändchen entschlossen. Das heißt, möchten sie als Kunde länger in der Stadt verweilen und mehrere Geschäfte besuchen, so wird in einem Einzelhandelsgeschäft Ihr Impf-/Genesenen Status sowie Ihre Identität kontrolliert. Ist der Status gültig, erhalten sie ein farbiges Bändchen, mit dem sie den ganzen Tag in allen Geschäften und Gastronomiebetrieben einkaufen und verweilen können, ohne erneut überprüft werden zu müssen.

Seit dem 27. Dezember 2021 wechselt die Farbe der Bändchen alle drei Tage, so kann kann ein Bändchen sogar bis zu drei Tage genutzt werden. Die Bändchen sind in folgenden Geschäften erhältlich:

  • Drogerie Müller - Am Markt 1
  • Modehaus Klingemann - Marktstraße 26
  • A&K Schuh Meyer - Marktstraße
  • Depot - Am Markt 6
  • H&M - Marktstraße 14-16
  • Weser Wohnwelt - Albaxer Straße 67
  • OBI Markt Höxter - Albaxer Straße 64
  • Woolworth - Marktstraße 35
  • KIK - Weserstraße 8-10
  • Parfümerie Manegold - Marktstraße 15
  • Unterwegs Höxter - Weserstraße 12

Corona Informationen für den Kreis Höxter

Für den Kreis Höxter gilt ab Mittwoch, den 13. Januar 2022 eine neue Coronaschutzverordnung.


In aller Ausführlichkeit finden Sie die Coronaschutzverordnung des Landes NRW hier:

Coronavirus in Nordrhein-Westfalen | Land.NRW

Die wichtigsten Regeln im Überblick:

  • 2G Regel im Einzelhandel - ausgenommen ist der Handel des täglichen Bedarfs
  • 2G + in der Gastronomie, beim Sport (innen), Hallenbad, Wellness- und Freizeiteinrichtungen
  • Maskenpflicht im ÖPNV, in Innenräume, wo mehrere Personen aufeinander treffen, im Freien in Warteschlangen, Anstellbereichen oder Verkaufsständen
  • verstärkte Kontrollen der Schutzmaßnahmen


Schülerinnen und Schüler gelten weiterhin aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgestellt. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von Beschränkungen auf 2G und 2G-plus ausgenommen.

Bleiben Sie gesund!


Höxter macht sich hübsch!

Ein Überblick über die aktuellen Baumaßnahmen

Es wird weiterhin fleißig gebaut in Höxter.

Die Baumaßnahmen in der Marktstraße, Weserbrücke, Nikolaistraße, Grubestraße, obere Mauerstraße und am Höxteraner Wall sowie am Bahnhof sind im vollen Gange. An dieser Stelle halten wir Sie über die aktuellen Maßnahmen auf dem Laufenden:

 

 

Weserbrücke

Der Wasserstand der Weser ist maßgeblich für den weiteren Verlauf der Bauarbeiten.

Nach wie vor gehen die Arbeiten an der Weserbrücke gut voran. Bereits Ende Februar soll die Brücke für den Autoverkehrgesperrt werden. Ende März erfolgt dann die Sperrung für Radfahrer und Fußgänger. Wenn alles gut läuft, kann die Brücke im Oktober wieder für Fußgänger und Radfahrer freigegeben werden. Die vollständige Öffnung kann vorraussichtlich im November erfolgen. Die gesamte Sperrzeit ist letztlich auch abhängig von der Witterung und der Hochwasser-Situation. Straßen NRW ist bemüht und optimistisch, die Bauzeit und die damit verbundene Vollsperrung möglichst gering zuhalten.

 
Höxteraner Bahnhof

Auch die Arbeiten am Höxteraner Bahnhof gehen nun sichtbar voran. Das alte Bahnhofsgebäude ist mittlerweile vollständig abgerissen.

In Hinblick auf die Landesgartenschau 2023 wird hier ein neues, attraktives Bahnhofsgebäude entstehen. Spätestens Anfang 2023 soll das Areal neu bebaut sein. Das gesamte Areal wird barrierefrei.


Marktstraße

Die Baumaßnahmen in der Marktstraße gehen - Dank der guten Witterung - voran. Aktuell verlagern sich die Maßnahmen vom Marktplatz aus in Richtung Weserstraße.

Im Sommer 2022 sollen die Arbeiten vorraussichtlich abgeschlossen sein. Um diesen Zeitplan zu halten, werden Abläufe optimiert und die Personalstruktur verstärkt.

 

Stummrigestraße

Auch hier haben nun endlich die Arbeiten zum barrierefreien Umbau der Fußgängerzone begonnen. Aktuell werden hier die Hasuanschlüsse erneuert. Dies muss vorbereitend für alle weiteren Maßnahmen umgesetzt werden.

Ebenso wie bei den Baumaßnahmen in der Marktstraße ist man hier abhängig von der Witterung, die den Arbeiten aktuell noch gut in die Karten spielt.

Die Arbeiten in der Stummrigestraße sollen voraussichtlich ebenfalls im Sommer 2022 abgeschlossen sein.


Nikolaistraße/Grubestraße

Ein Überraschungsfund hat die Arbeiten an den Hausanschlüssen in der Grubestraße/Ecke Nikolaistraße kurzzeitig lahmgelegt. Bei Erdarbeiten ist man auf einen alten Brunnenschacht gestoßen, der bisher unbekannt war. Dies hat die Arbeiten aber nicht langfristig behindert. Die Arbeiten können nun uneingeschränkt fortgeführt werden.

Geplant ist, die Arbeiten in der Nikolaistraße/Grubestraße bis voraussichtlich zum 11.02.2022 fertig zu stellen. Nach wie vor sind Bereiche der Grubestraße sowie die Einmündung Nikolaistraße/Corbiestraße gesperrt.

An dieser Stelle lässt sich das Hotel Niedersachsen über die Wallstraße anfahren. Der Parkplatz des Modehaus Klingemann ist über die Corbiestraße, die weiterhin gegenläufig befahrbar ist, zu erreichen.


 

Wir Händler und Gastronomen aus Höxter freuen uns, nach wie vor für Euch da sein zu können!

 

Eine Bitte an Sie: Wenn Sie einkaufen, dann tun sie dies bitte bei Ihren lokalen Händlern – in IHRER Stadt. Kaufen Sie in Ihrem Lieblingsladen um die Ecke und gestalten Sie so die lokale Vielfalt unserer Stadt!

 


Wir geben Acht aufeinander – Für Ihre und unsere Gesundheit:

Beim Besuch unserer Geschäfte bitte Abstand halten, Hygieneregeln beachten und Mund-Nasen-Schutz tragen!